NRW hält zusammen

„Danke, Werner Potthoff …

… für die vielen Stunden im ehrenamtlichen Dienst für Ihre Kraftfahrzeug-Innung Hamm-Unna!“ Innungs-Obermeister Julius Franken (r., Hamm) und Sebastian Börger (l., Geschäftsstellenleiter Hamm der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe) ließen Werner Potthoff (Bildmitte), den ehemaligen, langjährigen Chef des Autohauses Betken & Potthoff, zum Abschied aus dem Amt nochmals hochleben und gratulierten mit einem Präsent und einer besonderen Urkunde der Innung. Im Gesellenprüfungsausschuss der Innung war Potthof seit 1994 ununterbrochen bei den Prüfungen der Kfz-Nachwuchskräfte in der Stadt Hamm sowie im Kreis Unna tätig gewesen. Jetzt muss die nächste Generation ran …