NRW hält zusammen

Ein Goldener Meisterbrief vom Präsidenten

Der Präsident der Handwerkskammer Dortmund überreichte die Urkunde der Handwerkskammer Münster, „das kommt nicht alle Tage vor“, wie Präsident Berthold Schröder (3.v.l.) dem ausgezeichneten Tischlermeister Franz Terhardt (3.v.r., Hamm) versicherte. Doch, wenn man -wie in diesem Falle- als Handwerker in derselben Innung (nämlich: der „Tischler-Innung Hamm“) Mitglied und zudem miteinander befreundet ist, dann kommen auch solch ungewöhnlichen Ehrungen zustande. Zum Kreis der Gratulanten gehörten zudem Ehren-Kreishandwerksmeister Werner Schwienhorst (2.v.l.), Innungs-Obermeister Andreas Schwienhorst (2.v.r.) sowie Waldemar und Thomas Zimmermann (r. und l.). 
Rückblickend erzählte der 74jährige Jubilar Terhardt von der anstrengenden Zeit des damaligen Meisterkurses („eineinhalb Jahre nach Feierabend immer nach Münster auf die Schulbank“), aber auch von vielen schönen Erlebnissen in der Zeit seiner Selbstständigkeit sowie im Hammer Innungsvorstand.