NRW hält zusammen

Einen Stellvertreter mehr …

… hat nun Dachdecker-Obermeister Thorsten Mackenbrock (2.v.l.). Die Mitgliederversammlung bestätigte den 48jährigen Lippstädter für weitere fünf Jahre im Amt, wählte mit (v.r.) Michael Köhne (Warstein) und Jens Meyer (Erwitte) zudem zwei junge Handwerksmeister auf die Stellvertreterposten und sprach Lehrlingswart Andreas Meier (l., Werl) erneut das Vertrauen aus. Den Innungsvorstand vervollständigen Klaus Fürstenberg (Lippstadt), Thomas Gutwin (Ense), Mario Becker (Lippetal) sowie Björn Dobener (Soest).
Eine besondere Ehre wurde Dachdeckermeister Franz-Josef Köhne zuteil: Die Innung hatte für den Warsteiner die Silberne Ehrennadel des Landesinnungsverbandes der Dachdecker beantragt. Eine der ersten Amtshandlungen des wiedergewählten Obermeisters Mackenbrock bestand daher darin, seinem scheidenden Stellvertreter Köhne „für Jahrzehnte im Ehrenamt des Handwerks“ zu danken, die Nadel ans Revers zu stecken und die Glückwünsche des gesamten Dachdeckerhandwerks auszusprechen.