NRW hält zusammen

Generationswechsel in der SHK-Innung!

Auf dem Bild des Abends sind drei Generationen gestandene Handwerker versammelt: Dieter Ptasinski (Bildmitte, Erwitte) heißt der neugewählte Obermeister der „Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Soest-Lippstadt“, den die Mitglieder der Innung jetzt für fünf Jahre ernannten. Eingerahmt wurde der 51-jährige Zentralheizungs- und Lüftungsbauermeister von Amtsvorgänger Clemens Koch (r., Lippstadt) -der nach 23 Jahren im Amt des Obermeisters nicht wieder antrat- und Ehren-Obermeister Heinz Beschoner (l., Lippstadt), der bis 1996 Kochs unmittelbarer Vorgänger im Amt war.
„Ein Bild mit historischem Wert“, wie auch Detlef Schönberger (Hauptgeschäftsführer der zuständigen Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe) es ausdrückte. In den neuen Innungsvorstand rückten zudem: als Stellvertretender Obermeister Christian Cöhsmeier (Lippstadt), als Lehrlingswart Timor Wilzer (Soest) sowie als Beisitzer Sven Ostermann, Stefan Wüste und Benedikt Schomacher (alle: Soest), Hans Hüser (Geseke) und Franz Gausemeier (Lippstadt).
Im Laufe der Versammlung wurden noch weitere Ehrungen ausgesprochen: Die Innung wählte den ausgeschiedenen Clemens Koch zu ihrem neuen (und damit zweiten) Ehren-Obermeister; der NRW-Fachverband des SHK-Handwerks überreichte ihm zudem die Goldene Ehrennadel, wie auch an Walter Dülberg (Soest). Theodor Schriek (Werl) wurde mit „Silber“ geehrt.