NRW hält zusammen

Immer im Gespräch mit dem Handwerkernachwuchs

Dietmar Stemann (im Vordergrund l.), Ausbildungs-Coach der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe, nutzt jede Chance, um Jugendliche ins heimische Handwerk zu holen. Im Bild informiert er (unterstützt durch Berufsberaterin Patricia Lubecki von der Arbeitsagentur Kamen) einen angehenden Tischler-Auszubildenden bei der Ausbildungsmesse im Rathaus der Stadt Bergkamen vor dem auffälligen Azubimesse-Stand der Kreishandwerkerschaft. "Bei der gut besuchten, eintägigen Veranstaltung -organisiert unter anderem vom Multikulturellen Forum- waren wir zum ersten Male dabei, haben aber jetzt schon die Einladung auch fürs kommende Jahr", freute sich Stemann für die Innungs-Betriebe des Handwerks.
Dietmar Stemann -der auch die Einträge in der Ausbildungsbörse der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe betreut- ist für Jugendliche, Eltern, Lehrer und Betriebsinhaber zu erreichen unter Tel.: 02921 892-226 oder per E-Mail: stemann@kh-hl.de.