NRW hält zusammen

Autofahren mit der Sonne

... war Thema eines Vortrages im "Haus des Handwerks" in Soest. Marc Fliesenberg (Energieberater für die Verbraucherzentrale NRW) erklärte rund 20 Interessierten, wie "die Sonne in den Tank kommt und was dabei zu beachten ist". Von Fragen nach der angemessenen Anlagengröße und der richtigen Ladeleistung bis zu Kosten und Fördermöglichkeiten kamen dabei viele wichtige Punkte zur Sprache. Wer derzeit mit dem Gedanken spielt, auf ein Elektroauto umzusteigen, bekam wertvolle Tipps für die eigene Ladestation zu Hause. Umgekehrt richtete sich der Vortrag auch an Interessierte, die vor allem Solarstrom produzieren wollen. Die Veranstaltung wurde im Auftrag der Verbraucherzentrale NRW und in Kooperation mit dem Expertennetzwerk „Sanieren mit Zukunft im Kreis Soest“ durchgeführt. Auch im kommenden Jahr steht die "Sonne im Tank" wiederum im Fokus verschiedener Vorträge (u.a. im Mai und September).

Hinweis:
Am 19.11.2019 (17 bis 19 Uhr, Haus des Handwerks, Am Handwerk 4, Soest) findet das jährliche Netzwerktreffen von "Sanieren mit Zukunft" statt. Hierzu sind auch interessierte Bürgerinnen und Bürger willkommen. Den Schwerpunkt des Treffens bildet der Vortrag von Arnold Drewer (Paderborn) zum Thema "Dämmung". Interessierte melden sich bitte kurz mit einer E-Mail an: sanierenmitzukunft@kh-hl.de. Die Veranstaltung ist kostenfrei!