NRW hält zusammen

„Passt!-App“ der KH: Der direkte Draht zu ihrem neuen Azubi

„Passt!“ Der Name der neuen App der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe bringt es auf den Punkt: Schülerinnen und Schüler sowie Ausbildungsbetriebe des Handwerks in der Region werden direkt miteinander vernetzt. „In der App können nun alle interessierten Jugendlichen einfach und schnell ihre Interessen und mögliche Vorerfahrungen eingeben – und bekommen sofort einen oder mehrere passende Ausbildungsbetriebe in der Hellweg-Lippe-Region vorgeschlagen, die sogenannten Matches“, erläutert Prof. Dr. Jörg Muschiol (im Bild rechts) von netzfactor in Bochum, der die praxisnahe KH-Idee umgesetzt hat. Dann nur noch eine kurze Terminabstimmung und schon hat auch der Handwerksbetrieb den direkten Draht zum möglichen nächsten Praktikanten oder künftigen Auszubildenden.

Gleich zum Start sind im Bereich der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe über 160 aktuell noch offene Praktikums- oder Ausbildungsplätze (auch schon für das kommende Ausbildungsjahr 2022) in „Passt!“ zu finden. Die Handwerksunternehmen -natürlich nur Innungsbetriebe!- stellen sich mit Fotos und Filmen, grundlegenden Informationen über ihre Tätigkeitsfelder und ihren Kontaktdaten vor. Die App setzt in der Bedienung besonders auf leicht verständliche grafische Elemente; sie kann völlig kostenfrei in den Android- und iOS-App-Stores heruntergeladen werden.

„Gerade die Pandemie mit ihren vielfach abgesagten Ausbildungsmessen hat gezeigt, dass die Kontaktaufnahme zwischen Ausbildungsbetrieben und Jugendlichen auf andere, digitale Beine gestellt werden muss“, wie Detlef Schönberger (links, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe) betont. „Passt!“ ist hier die zukunftsweisende Lösung Ihrer Kreishandwerkerschaft.“

Die neue Passt!-App finden Sie auf Google Play sowie im App Store: HIER gelangen Sie direkt zu „Passt!“
Wenn auch Sie per Passt!-App Kontakt zu interessierten Schülerinnen und Schülern aufnehmen wollen, steht KH-Ausbildungs-Coach Dietmar Stemann (Bildmitte, Tel. 02921 892-226 oder per E-Mail stemann@kh-hl.de) gern zur Verfügung.

(Bild-Quelle: Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe)