NRW hält zusammen

Sie legt bald die Schere weg!

Nach fast 50 Jahren der Selbstständigkeit wird Friseurmeisterin Anneliese Schwalm (4.v.l.) nun die Geschicke ihres „TOP HAIR“-Salons an der Holzwickeder Hauptstraße in andere Hände abgeben: Ihre bisherige Mitarbeiterin Meral Ucar (r.) wird den Salon weiterführen, zunächst noch mit Unterstützung der ehemaligen Chefin. Zum nahenden Abschied dankten Wolfgang Mikeleit (3.v.l., Ehren-Obermeister der „Friseur-Innung Unna“) sowie Volker Stein (2.v.r., Geschäftsstellenleiter Unna der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe) der 69jährigen Meisterin für ihre jahrzehntelange Arbeit für das Handwerk: So hatte sie mehr als 30 Auszubildende ins Berufsleben als Friseurin begleitet – unter anderem auch Tochter Jessica Otte (4.v.r.).
(Fotoquelle: Udo Hennes, Hellweger Anzeiger)