NRW hält zusammen

Smart-Wellness im Zeichen der Wasser-Krone

Das Logo der „Appelhoff GmbH & Co. KG (Holzwickede) zeigt, worum sich an der Wilhelmstraße 12 alles dreht: Ein Tropfen fällt ins Wasser und bildet dabei eine Kronenform. Geschäftsführer Hartmut Gödde (2.v.r.) sowie der ehemalige Inhaber Karl-Josef Appelhoff (Bildmitte) freuten sich zum 75jährigen Geburtstag des Unternehmens über den Besuch der Spitzenvertretung des heimischen Handwerks: Innungs-Obermeister Peter John überbrachte dabei Grüße der 110 Betriebe der Branche im Kreis Unna; Kreishandwerksmeister Christoph Knepper (r., Bergkamen) und Detlef Schönberger (Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe) beglückwünschten im Namen aller Handwerksbetriebe der Region.
Der heutige Geschäftsführer Hartmut Gödde ist bereits seit 1999 fest im Unternehmen verwurzelt und übernahm 2016 die Leitung vom Installateur- und Heizungsbauermeister Karl-Josef Appelhoff. Aktuell gehören knapp 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Team: Da bei Appelhoff „alles aus einer Hand“ kommt, zum Beispiel auch eigene Fliesenleger und Maler. „Zuhören, umsetzen und glücklich machen“ – so das Motto des Betriebes, wenn es um die Bad-Wünsche der Kunden gehe. „Wir sind eher die Spezialisten für Modernisierungen. Unsere Kunden suchen (und finden) bei uns das Wohlfühl-Bad, ihren Entspannungsraum daheim“, wie Hartmut Gödde sagt. Und smarte Technik (ferngesteuert per Handy-App!) gehöre aktuell vielfach dazu.