NRW hält zusammen

Mit berufsbezogener Deutsch-Sprachförderung ins Handwerk

Die AWO Orga Bildung GmbH (Schwerte) bietet den neuen Kurs "Praxisorientierte Maßnahmen mit berufsbezogener Deutsch-Sprachförderung im Handwerk und Einzelhandel" für die Regionen Kreis Unna und Stadt Hamm an. Zielgruppe der 14tägigen Maßnahme sind vorrangig Menschen mit Migrationshintergrund (Rechtskreis SGB II und SGB III). Und hierum geht es im Einzelnen:

Als ersten Schritt gehen die Interessierten in einen Einführungskurs für Arbeitssuchende, mit Kenntnisvermittlung in der Elektro- und Sanitärtechnik. Die Maßnahme dauert 14 Tage und kann jederzeit begonnen werden.
Vorkenntnisse und ein gutes sprachliches Niveau sind hier nicht erforderlich. Während der zwei Wochen führt die AWO Orga Bildung GmbH eine Eignungsfeststellung für das Sprachniveau durch.
Sollten die Kunden geeignet sein, können sie die AVGS Praxisorientierte Maßnahme mit berufsbezogener Deutsch-Sprachförderung im Handwerk besuchen. Dafür sollten sie dann einen Gutschein vom Jobcenter erhalten.
HIER finden Sie den Info-Flyer zur Maßnahme.

Weitere Informationen zum Ablauf erhalten Sie von Saliha Dreisewerd (Bildung+Lernen gGmbH) unter Tel.: 02304 981066 oder per E-mail unter dreisewerd@bildungundlernen.de.

(Bild-Quelle: www.bildungundlernen.de)