NRW hält zusammen

Tischlermeister Otto Bahne …

… aus Bad Sassendorf-Neuengeseke hatte vor 50 Jahren die Prüfung in seinem Handwerk erfolgreich absolviert. Etwas später übernahm er die Leitung des väterlichen Betriebes und führte das Geschäft bis ins Jahr 2000 weiter: Sohn Andreas (im Bild mit Ehefrau Silke) leitet seitdem die Geschicke des heute 27 MitarbeiterInnen umfassenden Unternehmens, das „Möbel und Einrichtungen aller Art“ herstellt. 
Der 73-jährige Senior freute sich gemeinsam mit Ehefrau Irmgard Bahne über den Goldenen Meisterbrief der Handwerkskammer Dortmund, den der Sohn dem Vater jetzt überreichen konnte. Bei der kleinen Firmenfeier wurde zudem Matthias Villbusch für 20-jährige, ununterbrochen Zugehörigkeit zum Betrieb geehrt.