NRW hält zusammen

Willkommen im SHK-Handwerk!

„Team-Building“ war angesagt beim großen Kennenlern-Termin der „Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Soest-Lippstadt“: Das neue erste Lehrjahr war erstmalig eingeladen, bei gekühlten Getränken, Grill-Buffet und guten Gesprächen sich untereinander sowie andererseits auch die Offiziellen der Innung kennenzulernen. Obermeister Dieter Ptasinski und weitere Mitglieder des Innungsvorstandes begrüßten die gut 20 jungen Männer aus dem Kreis Soest, die zum 01.08. ihre dreieinhalbjährige Ausbildung zum Anlagenmechaniker SHK gestartet haben. Ausbildungs-Coach Dietmar Stemann sowie die SHK-Ausbilder Johannes Jander und Thomas Kunze sorgten für kurzweilige, aber durchaus handwerksnahe praktische Aufgaben, um gleich zu Beginn der Lehrzeit das Wir-Gefühl in Schwung zu bringen: So mussten geometrische Formen und Figuren in kleinen Arbeitsgruppen zusammengefügt oder auch eine gemeinsame, lange Kupferleitung erstellt werden. Zum Abschluss war die Geschicklichkeit des gesamten Teams gefragt, als diese Kupferleitung nur mit den Zeigefingern(!) auf dem Boden abgelegt werden musste! „Die jungen, angehenden „Macher der Energiewende“ haben super mitgezogen und auch die Chance genutzt, sich von der Ausbildungswerkstatt ein eigenes, erstes Bild zu machen“, wie sich Detlef Schönberger (Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe) freute.