NRW hält zusammen

Zum Feierabend eine Urkunde

In gemütlicher Runde saß man am Freitagnachmittag nach getaner Arbeit im Lager vom „Malerbetrieb Senftleben“ in Geseke beisammen – da überbrachten Chefin Tanja Senftleben und Malermeister Fritz Gosmann „aus heiterem Himmel“ eine Jubiläums-Urkunde für Senftlebens langjährigen Mitarbeiter Gregor Cebulla. „30 Jahre in ununterbrochener Tätigkeit“ beurkundet die Handwerkskammer Dortmund darauf dem 55jährigen Gesellen. Durch Innungs-Obermeisterin Senftleben (r.) und ihren Stellvertreter Gosmann (l.) kamen die besten Glückwünsche der zuständigen „Maler- und Lackierer-Innung Soest-Lippstadt“ (vertritt die rund 70 Betriebe der Branche) noch hinzu.
Der „Senior“ in Senftlebens jungem Team freute sich sehr über die gelungene Überraschung zum Feierabend.