NRW hält zusammen

newsletter Nr.24

Freisprechung per Film

Die Kreishandwerkerschaft setzt für die Winter-Freisprechung 2020/2021 auf neue Medien, Humor und Zauberei. Die 39 Innungen der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe haben ihre Freisprechung erstmals in Form eines 13-Minuten-Films (produziert von der Agentur Wertig & Herz, Dortmund) zusammengefasst und online gestellt. Sie können sich HIER  über die 332 jungen Handwerkerinnen und Handwerker in der Stadt Hamm sowie…

Weiterlesen

KH-Innungsservice wird verstärkt

Der lnnungsservice unserer Kreishandwerkerschaft wird ab sofort mit dem neuen Mitarbeiter Dipl.-Ing. Matthias Muermann als zentralem Ansprechpartner für nicht-juristische Themen gestärkt. Sein künftiges Aufgabengebiet umfasst auch die inhaltliche Vorbereitung von Vorstandssitzungen und Mitgliederversammlungen der Innungen. Die juristische Abteilung kann sich damit intensiver auf das Kernarbeitsfeld „Juristische Beratung“ konzentrieren. Matthias Muermann gehört schon seit vielen Jahren…

Weiterlesen

Ausbildungskonsens bietet Aktions-Woche für Ausbildungsbetriebe

Um Sie als Ausbildungsbetrieb gezielt bei Ihrer Suche zu unterstützen und andererseits jungen Menschen gemeinsam die vielfältigen Perspektiven und Chancen in der Region aufzuzeigen, startet der Ausbildungskonsens Hellweg-Sauerland (www.karriere-hier.de) in der Zeit vom 15.03. – 20.03.21 die Aktion „Chancen 2021“ für Eltern, Studierende sowie ausbildungssuchende SchülerInnen und für SchülerInnen im Rahmen der Berufsorientierung – zeitgleich…

Weiterlesen

Handwerker in Solingen-Wuppertal unterstützen Friseur-Salons

Die Innungen der Kreishandwerkerschaft Solingen-Wuppertal in Nordrhein-Westfalen haben innerhalb kürzester Zeit 100.000 Euro für die vom Lockdown besonders hart betroffenen Friseurbetriebe gesammelt. Mit dem Geld kann die Friseur-Innung ihren 65 Betrieben eine pauschale Beitragsrückerstattung zu Gute kommen lassen. Die Spende soll gleichmäßig aufgeteilt werde:. 1.500 Euro wären das pro Friseurbetrieb. Pia Schneider (Obermeisterin der Friseurinnung…

Weiterlesen

Digitales Berichtsheft und iPad-Tablets – jetzt mit attraktiven Konditionen starten

BLok, das digitale Berichtsheft im Handwerk der Hellweg-Lippe-Region, wird jetzt für Betriebe und Auszubildende noch interessanter: Über den Dienstleister „Gesellschaft für digitale Bildung (Dortmund)“ können Betriebe und/oder Auszubildende ein modernes iPad (Apple) erhalten – zu besonders attraktiven Konditionen. Damit wird das Führen des digitalen Berichtsheftes BLok vollends mobil und praktisch von überall und jederzeit möglich.…

Weiterlesen

Dringender Appell an alle Handwerkskollegen

Obermeisterin Nicole Walger (r.), die Gesellenprüfungsausschuss-Vorsitzende Heike Balve-Richard (l.) und Lehrlingswart Ralph Wyborny appellieren gemeinsam eindringlich an alle Ausbildungsbetriebe in ihrer „Maler- und Lackierer-Innung Unna“ sowie an alle Handwerkskolleginnen und -kollegen in den weiteren 38 Innungen unserer Kreishandwerkerschaft: „Bitte lasst uns in diesem Jahr unbedingt mit dem digitalen Berichtsheft von BLok in die Zukunft starten.…

Weiterlesen

Mit dem „KH-Energiepool“ kräftig Kosten sparen

Die Medien berichten aktuell von extrem gestiegenen Energiekosten in Deutschland: Im Übergang von 2020 auf 2021 ist der Strompreis um durchschnittlich 7 Prozent gestiegen – der größte Preisaufschlag seit 10 Jahren! Ihre Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe hat etwas dagegen: den Rahmenvertrag „Energiepool“ zur Strom- und Gas-Lieferung. Auch Sie können von diesen Konditionen profitieren – und ihre Energiekosten-Rechnung…

Weiterlesen

Zwei Friseur-Salons in Hamm suchen neue Besitzer

Aktuell haben uns gleich zwei Angebote von Friseur-Salons in Hamm erreicht, die neue Nach-Mieter/-Besitzer suchen. Friseurmeisterin Patrizia Müller bietet ihren Betrieb in der Unnaer Straße (Hamm-Rhynern) an, der im Erdgeschoß liegt und ca. 89 m² umfasst. Hier kann die aktuelle Geschäftsausstattung mit übernommen werden. Weitere Wirtschaftsräume im Keller gehören ebenfalls dazu. Ein großer, öffentlicher Pkw-Parkplatz…

Weiterlesen

Corona-Verordnung gilt auch vor Berufskollegs und ÜLU-Einrichtungen

Aus gegebenem Anlass bitten wir Sie Ihre Auszubildenden anzuhalten, auch im öffentlichen Raum rund um die Berufskollegs und die Einrichtungen der Übertrieblichen Lehrlingsunterweisung (ÜLU) die bekannten Vorgaben der Corona-Schutzverordnung zu beachten. Dies gilt vor allem im Blick auf Mindestabstände und das Tragen vorgeschriebener Schutzmasken. Hintergrund: Die Schulleitungen sind für die Durchsetzung der Corona-Schutzverordnung auf dem…

Weiterlesen

Kreis Unna: Prüfungsvorbereitung für Migranten

Während viele Geflüchtete und ihre AusbilderInnen im Betrieb bereits zahlreiche Hürden gemeistert haben, bereiten die näher rückenden Prüfungen dem einen oder der anderen Sorge. Denn einige Azubis mit Fluchthintergrund sind mit dem Prüfungsprozess nicht vertraut, haben Probleme, die Hinweise in den Prüfungsaufgaben nachzuvollziehen oder benötigen einfach mehr Zeit zur Bearbeitung der Aufgaben. Für Neuzugewanderte wie…

Weiterlesen