Neues Label und Flyer der Ausbildungsoffensive nutzen

Die Städte Soest und Lippstadt, das Netzwerk „Sanieren mit Zukunft im Kreis Soest“ und die Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe sind die Initiatoren der Ausbildungsoffensive „Handwerker. Klimaschützer von Beruf.“, die Anfang März 2022 mit großer Presseresonanz vorgestellt worden ist. Handwerkerinnen und Handwerker leisten einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz, da sie unter anderem energiesparende und klimaschonende Gebäude und Anlagen…

Weiterlesen

Mit der „Passt!“-App Auszubildende finden

Nutzen Sie die maßgeschneiderte „Passt!“-App Ihrer Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe, um den für Sie passenden Azubi zu finden! Was ist zu tun? Teilen Sie uns -sofern noch nicht erfolgt- Ihre freien Ausbildungsplätze für die Ausbildungs-Börse der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe mit: Entweder per E-Mail an Ausbildungs-Coach Dietmar Stemann: stemann@kh-hl.de (Tel.: 02921 892-226, Mobil: 0173 5284269) oder direkt auf der…

Weiterlesen

Juristische Beratung erweitert

Das juristische Beratungsangebot Ihrer Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe ist seit dem 01.04.2022 deutlich ausgeweitet worden. Die renommierte Anwalts- und Notarkanzlei Himmelmann, Pohlmann, Kunst aus Dortmund hat eine Zweigniederlassung in der KH-Geschäftsstelle Hamm eingerichtet und nicht nur die arbeits- sowie sozialrechtliche Beratung und Rechtsvertretung der Mitgliedsbetriebe (deren Innung von der Geschäftsstelle Hamm betreut wird) übernommen. Das Dienstleistungsangebot ist…

Weiterlesen

Hilfe für das Ahrtal

Handwerker aus Kamen, Lippetal, Lippstadt und Soest waren vor Ort – Hilfseinsätze gehen auch 2022 weiter „Es sah teilweise echt fürchterlich aus – mit aufgerissenen Straßen, halb fortgespülten Häusern und zerstörten Installationen überall.“ Norbert Haringhaus und sein Chef Gerhard Böse sowie Peter John (alle aus Kamen) sind als Sanitär-Fachleute mit langjähriger Erfahrung in ihrem Handwerk…

Weiterlesen

Das elektronische Berichtsheft BLok

Mit BLok hat Ihr Azubi das Berichtsheft immer und überall dabei. Tages- oder Wochenberichte ganz einfach geschrieben – sogar auf dem Heimweg, im Bus oder in der Bahn. Und den Stand der Ausbildung so immer im Blick behalten – das alles geht mit BLok! Und durch das iPad-9-Angebot wird BLok für Betriebe und Auszubildende der…

Weiterlesen

10.07.2022 in Erwitte: Festliches Handwerker-Hochamt – Fahnenabordnungen willkommen

Zum Jubiläumsschützenfest des „Handwerker-Schützenvereins Erwitte 1820 e.V.“ am Sonntag, den 10.07.2022, lädt der ausrichtende Verein herzlich ein: Eigentlich schon im Jubiläumsjahr 2020 geplant machte Corona auch hier einen dicken Strich durch die Rechnung. Jetzt wird das Jubiläum nachgeholt. Im festlichen Hochamt in der St. Laurentius Kirche werden unter anderem die Abordnungen der Handwerks-Innungen mit historischen…

Weiterlesen

Unseriöse Abmahnvereine – keine Erklärungen abgeben und Gebühren zahlen

Seit Ende 2021 gibt es eine beim Bundesamt für Justiz geführte Liste von qualifizierten Wirtschaftsverbänden, die wettbewerbsrechtliche Abmahnungen aussprechen dürfen. Nur Vereine, die in dieser Liste geführt werden, sind abmahnberechtigt. So soll den vielen unseriösen Abmahnvereinen ein Riegel vorgeschoben und der Missbrauch des Gesetzes gegen unlauteren Wettbewerb verhindert werden. Ein Beispiel im Bereich der Kreishandwerkerschaft…

Weiterlesen

Tipps für Referenzfotos im Internet

Was Sie bei Referenzfotos im Internet (und anderswo) beachten müssen Sie haben für Ihren Kunden einen neuen Handlauf gefertigt oder einen Dachausbau durchgeführt, ein Carport erstellt, vielleicht das Wohnzimmer frisch renoviert oder eine neue Badelandschaft installiert oder, oder, oder. Selbstverständlich sind Sie stolz auf das End-Produkt – und möchten davon Referenzfotos/-videos machen, um diese zum…

Weiterlesen

Ausbildungs-Förderung in Hamm

Der Kommunale Ausbildungsfonds für den Bereich des JobCenters Hamm stellt Fördermittel für zusätzliche Ausbildungsplätze zur Verfügung. Geförderte Betriebe mit Haupt- oder Nebensitz im Stadtgebiet Hamm dürfen bis zu 100 Mitarbeitern/innen groß und nicht konzernabhängig sein. Die Förderhöhe beträgt dabei 3.000 Euro (Auszahlung erfolgt nach Ablauf der Probezeit) für zusätzlich eingestellte Auszubildende. Gefördert werden tariflich vergütete…

Weiterlesen

Praktikums-Portal für Jugendliche in Hamm

Der Kontakt zu den Unternehmen im Rahmen der beruflichen Orientierung von Schülerinnen und Schülern ist ein wichtiger Baustein: Echte berufspraktische Erfahrungen lassen sich nicht durch digitale Angebote und theoretische Informationen ersetzen. Die Kommunale Koordinierungsstelle für das Landesprogramm „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA) möchte auch zukünftig die Kontaktaufnahme zwischen Jugendlichen und Unternehmen unterstützen und hierfür eine…

Weiterlesen